fbpx

Seleziona la lingua:

logo intrecci Der Kunde isst nicht in der Küche, er spricht nicht mit dem Koch, er lässt sich nicht vom Maître Pâtissier beraten. Er nimmt nicht zwischen Ofen und Herd Platz. Der Kunde sucht zwar ein kulinarisches Erlebnis, aber um es einzigartig zu machen, braucht es allem voran den Speisesaal.

Diese Überlegungen haben Intrecci dazu veranlasst, Experten im Service auszubilden, die in der Lage sind, die hohe Schule der Gastlichkeit, der Önologie und der Gastronomie niveauvoll miteinander zu verbinden.

Intrecci sieht ihre Aufgabe darin, neue Wege in der Ausbildung und Präsentation zu gehen, wobei der Service im Speisesaal im Mittelpunkt steht: Klasse und Wärme sind hierbei die Grundpfeiler.

Es handelt sich um das erste Ausbildungsprojekt im Bereich Bewirtung und Bedienung mit einem Campus in Italien.
Die in Castiglione in Teverina (VT) befindliche Schule bietet weit mehr als nur Unterricht. Ihre Schüler können Praxiserfahrungen in erstklassigen Betrieben machen, Master-Klassen besuchen und das speziell für sie konzipierte Freizeitangebot nutzen.